Schnur und Haken

Ich möchte an dieser Stelle nochmals dringend darauf hinweisen, auf die Sauberkeit eures Angelplatzes zu achten.
Schnüre, Haken und sonstige Angel-Utensilien sind beim Verlassen seines Angelplatzes mitzunehmen und ggf. in der Mülltonne zu entsorgen. Und falls da noch etwas liegen sollte, das eurem Vorgänger gehörte – auch das!
Wir wollen doch alle diesen Planeten schützen.

Mich erreichten einige Bilder von aufgefundenen Schnur-Knäulen und Tieren die durch Angelgerätschaft beeinträchtigt wurden. Zum Glück nicht an unseren Gewässern – aber hervorragend als mahnend erhobener Zeigefinger geeignet.
Ich behaupte: Diese Knäule sind mutwillig liegengeblieben und nicht vergessen oder übersehen worden.
Wer bei sowas erwischt wird, kann direkt seine Karte abgeben und braucht auch nicht wiederkommen.
Diese Gegenstände gehören nicht in die Landschaft und können Mensch und Tier verletzen.
Prüft also, bevor ihr geht, nochmals ob ihr wirklich alles mitgenommen habt – falls erforderlich auch das eures Vorgängers. Vor allem in der Dämmerung!

Zuwiderhandlungen werden mit Sperrung und / oder Entzug der Angelerlaubnis geahndet.
Solche Zustände will ich an unseren Gewässern nicht vorfinden!


Aufgefundene Schnur-Knäule – teilweise noch mit Futterkörben , Schwimmern und Wobblern bestückt.

Wasservögel die sich in Schüren verfangen haben.

Achtet auch bitte beim Angeln darauf, das möglichst viel Schnur im Wasser ist – soll heißen möglichst unter der Wasseroberfläche verschwindet. Schwäne und sonstige Wasservögel werden es euch danken.

Der Vorstand

Septemberfischen

Verehrte Mitglieder,
wir wollen seit langem einmal wieder ein gemeinsames Fischen veranstalten.
Dieses soll am 19.09. am Kellerseck stattfinden.
Es wird ein wenig bescheidener ausfallen als üblich, u.a. auch weil wir diese Mal keine Forellen besetzen werden.
Wir treffen uns zum gemeinsamen Frühstück, gefolgt von der Ehrung der Jubilare und des Fischerkönigs aus 2020.
Im Anschluss werden die Angelplätze verlost.
Beim Angeln beschränken wir uns auf eine Rute – allerdings darf Futter verwendet werden.
Nachmittags endet der offizielle Teil nach dem Wiegen.
Wer noch weiter fischen möchte, darf das natürlich.

Auch bei dieser Veranstaltung gelten die Corona Regeln mit den dazugehörigen Vorsichtsmaßnahmen.
Tragt Maske um euch und andere zu schützen.


Information für unsere Gäste:
Das Kellerseck ist in der Zeit vom 17. – 19.09. gesperrt.
Eine Ausweichmöglichkeit ist der Grillsche Altarm (bedingt) oder die Nidda.
Ab dem 20.09. kann es wieder normal genutzt werden.
Ich bitte die evtl. Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Zeitplan:
7:30 Uhr Treffen am Anglerheim
8:00 Uhr Begin Veranstaltung / gemeinsames Frühstück
9:00 Uhr Ehrung der Jubilare / des Fischerkönigs – anschließend Verlosung der Angelplätze
10:00 Uhr offizieller Start

14:00 Uhr Wiegen & Ende des offiziellen Teiles
14:01 – 20:28 Uhr zur freien Verfügung

(20:28 Uhr ist offiziell 1 Std. nach Sonnenuntergang!)

Der Vorstand

Wichtige Corona – Information

Update: Freitag – 21.05.2021
——————————–
Verehrte Mitglieder und Gäste,

ich bin von einigen Mitgliedern mit Fragen zur Nachtangelthematik angesprochen worden.

„Gilt für mich noch die nächtliche Ausgangssperre und somit auch ein Nachtangelverbot? “
„Was ist, wenn ich mich auf einem Privatgelände (z.B. in Ulfa) befinde? „

Das Nachtangel-Verbot ist aufgehoben – vorausgesetzt:
die Gesetzeslage lässt dies für Genesene oder vollständig geimpfte zu und die jeweils gültigen Corona Bestimmungen (Maske tragen etc) werden beachtet.

Es gelten die jeweils gültigen Gesetzesbestimmungen.

Der AV-Nied haftet nicht bei Kosten oder Schäden die aufgrund einer Fehlauslegung der derzeitigen Corona Lage entstehen.

Jeder ist für sein Tun selbst verantwortlich.

Der Vorstand


Verehrte Mitglieder und Gäste,
da die Bundes- / Landes- Regierung eine allgemeine Ausgangssperre verhängt hat – die leider auch das Angeln betrifft – muss ich Ihnen leider mitteilen, das die Möglichkeit des Nachtangelns beim AV-Nied bis auf weiteres ausgesetzt wird.
Dies betrifft alle Gewässer des AV-Nied.
Sie sollten entsprechend frühzeitig damit beginnen, Ihre Angelsachen zu packen und das Gewässer verlassen, damit die Sperrstunde nicht überschritten wird. Andernfalls drohen empfindliche Bußgelder.

Hier nochmal zu nachlesen:
Bundes-Notbremse: Diese Corona-Regeln gelten ab jetzt in Hessen – Die wichtigsten Antworten

Der Vorstand

Gültigkeit der Mitgliedsausweise

Hallo liebe Mitglieder,

ein frohes und vor allen Dingen gesundes neues Jahr möchte ich euch noch wünschen.

Auch in diesem Jahr ist die Gültigkeit der Mitgliedsausweise 2020 bis max. 24.Januar verlängert.
Wir werden die Beiträge für 2021 von eurem Konto am 18.01. abbuchen.
Ich bitte die Barzahler die Beiträge bis zum 24. Januar auf unser Konto einzuzahlen. Ihr könnt dann, idealerweise mit dem Überweisungsbeleg bewaffnet, euren Ausweis beim Angel Paul ehem. Angelfachgeschäft Ulshöfer abholen.
Die 2021 – Ausweise werden frühestens ab dem 20.01. zur Abholung bereit liegen.

Die allseits beliebten Verbands-Märkchen hoffe ich bis dahin auch vorliegen zu haben.

Denkt bitte an eure Fangmeldungen.
Ohne Fangmeldung – auch Fehlanzeigen – gibt es keine neue Karte!
Das Gleiche gilt natürlich auch für die IG Nidda Karte.
Wer diese zusätzlich, kostenfrei haben möchte, möge sie bitte in vollständig ausgedruckter und ausgefüllter Form mitbringen.
Dann gibt es auch einen Stempel drauf…

Fall jemand seinen Ausweis postalisch zugestellt haben möchte…
Alles machbar – aber nur mit ausgefülltem und ausreichend frankiertem Din A5 Rückumschlag. (95 Cent)

Der Vorstand